Drittnutzung des Gemeindehauses

 Das Gemeindehaus der Adventgemeinde Dresden-West kann auf Anfrage für folgende Veranstaltungen oder Vorhaben gebucht werden:

  • Gottesdienstliche Veranstaltungen
  • Taufen
  • Vorträge
  • Schulungen und Seminare
  • Musikdarbietungen
  • Gruppenarbeit
  • private Veranstaltungen.

Das Gemeindehaus verfügt über ein Untergeschoss mit Küche, den Gemeindesaal mit Orgel und Klavier sowie der Empore im 1. Obergeschoss sowie Räumlichkeiten im Bereich der 2. Etage, die ebenfalls eine kleine Küche beinhalten. Sanitäre Einrichtungen befinden sich auf jeder Etage. Der Gemeindesaal mit Empore fasst bis zu 140 Personen, das Untergeschoss maximal 30 Personen, das 2. OG kann für bis zu 60 Personen genutzt werden.

Die Räumlichkeiten sind behindertengerecht ausgeführt. Für den Transport zwischen den Etagen steht ein Fahrstuhl zur Verfügung. Das 2. Obergeschoss verfügt über eine Außen-Nottreppe. Die Nutzung der Räumlichkeiten ist vertraglich geregelt. Die Unkostenpauschale richtet sich nach dem Umfang der gebuchten Räumlichkeiten und dem Zeitraum. Aktuelle Buchungspreise teilen wir auf Anfrage gerne mit.

Wir weisen darauf hin, dass die Art der Veranstaltung und auch deren Inhalt zu den Gegebenheiten und religiösen Rahmenbedingungen eines kirchlichen Gemeindehauses nicht im Widerspruch stehen dürfen. Das Trinken von Alkohol und Konsumieren von Tabakwaren oder vergleichbaren Genussmitteln ist auch bei privaten Feiern grundsätzlich untersagt.

Aus diesem Angebot ist kein Anspruch ableitbar. Die Adventgemeinde Dresden-West behält sich die eigenständige, nicht zu begründende Zu- oder Absage von Buchungsanfragen vor.