Alle Andachten

Andacht zu Psalm 121

Psalm 121, 1-3:  "Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen. Woher kommt mir Hilfe? Meine Hilfe kommt vom HERRN, der Himmel und Erde gemacht hat. Er wird deinen Fuß nicht gleiten lassen, und der dich behütet, schläft nicht." ---- Ein früher Morgen im Winter. Die Nacht...

mehr lesen

Advent 2022

Lukas 2, 7:  "Und sie gebar ihren ersten Sohn und wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Krippe; denn sie hatten sonst keinen Raum in der Herberge." ---- In der Adventszeit feiern wir die Ankunft von Jesus. Wir denken daran, dass auch er einen Geburtstag hatte...

mehr lesen

Andacht zum Reformationstag 2022

Hebräer 13, 11:  "Denn es ist gut, dass das Herz durch Gnade gefestigt wird." ---- Der Kirchenvater Augustinus, Bischof von Hippo und begnadeter Prediger, war 72 Jahr alt, als er den Priester Heraklius zu seinem Nachfolger bestimmte. Es wird berichtet, Heraklius sei...

mehr lesen

Andacht zum Buß- und Bettag 2022

Matthäus 4, 7:  "Seit der Zeit fing Jesus an zu predigen und zu sagen: Tut Buße, denn das Himmelreich ist nahe herbeigekommen! " ---- Bußgeld bezahlen – das kenne ich. Wenn ich mich auf dem Blitzer-Foto selbst erkennen kann, dann ist das der Beweis, dass ich zu...

mehr lesen

Andacht zu Daniel 10, 13

Daniel 10, 13:  "Aber der Engelfürst des Königreichs Persien hat mir einundzwanzig Tage widerstanden; und siehe, Michael, einer der Ersten unter den Engelfürsten, kam mir zu Hilfe, und ihm überließ ich den Kampf mit dem Engelfürsten des Königreichs Persien." ----...

mehr lesen

Andacht zu 5. Mose 13, 5-6

5. Mose 13, 5-6:  "Folgt allein dem Herrn, eurem Gott, nach und achtet ihn. Gehorcht seinen Geboten und hört auf seine Stimme! Dient ihm und haltet euch an ihn! Der falsche Prophet oder Träumer aber soll hingerichtet werden. Denn er hetzt euch gegen den Herrn, euren...

mehr lesen

Andacht zu Psalm 143, 5-6

Psalm 143, 5-6:  "Ich denke zurück an früher, an das, was du damals getan hast, und halte mir deine großen Taten vor Augen. Zu dir strecke ich meine Hände empor im Gebet. Wie ausgedörrtes Land nach Regen lechzt, so warte ich sehnsüchtig auf dein Eingreifen." ---- Was...

mehr lesen

Andacht zu 1. Petrus 1, 8-9

1. Petrus 1, 8-9:  "Ihr habt ihn nie gesehen und liebt ihn doch. Ihr glaubt an ihn, obwohl ihr ihn auch jetzt nicht sehen könnt, und eure Freude ist herrlich, ja, grenzenlos, denn ihr wisst, dass ihr das Ziel eures Glaubens erreichen werdet: die Rettung für alle...

mehr lesen

Andacht zu Matthäus 4, 19

Matthäus 4, 19:  "Und er sprach zu ihnen: Kommt, folgt mir nach! Ich will euch zu Menschenfischern machen." ---- Jesus (und später auch seine Jünger) forderte seine Mitmenschen immer wieder auf, ihm nachzufolgen. Was bedeutet das? Für die Jünger damals hieß es...

mehr lesen

Andacht zu Apostelgeschichte 2, 16-18

Apostelgeschichte 2, 16-18:  "Nein, hier erfüllt sich, was Gott durch den Propheten Joel vorausgesagt hat. Bei ihm heißt es: 'In den letzten Tagen, spricht Gott, will ich die Menschen mit meinem Geist erfüllen. Eure Söhne und Töchter werden aus göttlicher Eingebung...

mehr lesen